Kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige

Im Zuge der Pflicht, einer FFP2-Maske in Geschäften, sowie dem öffentlichem Nahverkehr zu tragen, gibt die Bayerische Staatsregierung über die Gemeinde Egling kostenlose FFP2-Masken an verschiedene Personengruppen aus. Nachfolgend erfahren Sie, wer zu diesem Personenkreis gehört und wo diese Masken abgeholt werden können.

Masken für pflegende Angehörige:
Die Hauptpflegeperson erhält einmalig 3 Masken. Bitte bringen Sie das Schreiben der Pflegekasse über die Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung mit.

Masken für Sozialhilfeempfänger:
Personen die Leistungen nach SGB II (Arbeitslosengeld II) oder SGB XII (Grundsicherung im Alter/bei Erwerbsminderung) erhalten, bekommen einmalig 5 Masken. Diese wurden bereits über das Landratsamt versendet.

 

Die Ausgabe erfolgt ab dem 25.01.2021 immer zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr sowie am Donnerstag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr über das Einwohnermeldeamt im Rathaus der Gemeinde Egling. Aus Gründen des Infektionsschutzes bitten wir Sie, Ihren Aufenthalt dort so kurz wie möglich zu halten und bei evtl. Warteschlangen den nötigen Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.

 

Ihr Schutzmasken-Paket für pflegende Angehörige 

-  Informationen des Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finden Sie hier

- Gemeindeschreiben des Landratsamtes

 

 Für Rückfragen stehen Ihnen gerne die Mitarbeiter des Rathauses telefonisch

(08176 9312-0;) oder per E-Mail (gemeinde@egling.de) zur Verfügung.